Stacks Image 56
Wenn Du noch offen für verschiedene Berufs­richtungen bist oder einfach keine genaue Vorstellung davon hast, welcher Beruf für Dich der richtige sein könnte, ist CHECK-U ein spanndendes und hilfreiches Online-Tool.
Die Arbeitsagentur bietet dieses Tool kostenlos an. Sie ist eine neutrale Instuitution und hat keine eigenen Interessen. Ihr Auftrag ist, Dich zu unterstüzten. Das Ziel: Dass Du gut in einen passenden Beruf startest.
Deine Aufgabe: Nimm Dir Zeit und lass Dich auf die Anregungen ein, die Du hier erhältst. Du kannst hier umfangreiche Tests machen, um die richtige Ausbildungs-Richtung für Dich ganz persönlich herauszufiltern.
Dafür solltest Du insgesamt mindestens zwei Stunden Zeit einrechnen.
Um die Vorteile von CHECK-U komplett nutzen zu können, solltest Du einen Account beim Online-Angebot der Arbeitsagentur haben. Wenn Du noch nicht angemeldet bist, lohnt es sich, das jetzt zu machen.
Einer der praktischen Vorteile: Wer registriert ist, kann seine Tests nach eigenem Bedarf unterbrechen und dann wieder weitermachen, wenn es passt.
  • Auf der Seite „Dein Weg zu Ausbildung und Studium mit CHECK-U“ erklärt etwas weiter unten die YouTuberin Caramella in einem Video, was CHECK-U ist & wie es funktioniert.
  • spätestens danach: Anmelden (oder eben erst registrieren).
  • Jetzt mit den Tests beginnen. Reihenfolge ist egal:
  • Fähigkeiten (Denkgeschwindigkeit, Textverständnis, abstrakt-logisches Denken,
  • Soziale Kompetenzen (Durchsetzungsfähigkeit, Konfliktbereitschaft, Interessen (Tätigkeiten, Themen, berufliche Bereiche)
  • Berufliche Vorlieben (Welcher der acht verschiedenen Typen passt zu mir?)
  • Testauswertung folgt
  • Ein Vorschlag passender Ausbildungsberufe beendet die Tests.
Sprich mit deiner Lehrkraft, deinen Eltern oder anderen Vertrauenspersonen über die Ergebnisse. Lege einen Ausbildungsberuf oder mehrere -berufe als erste Ziele für Deine Suche fest.

Die Inhalte dieser Seite gibt es auch als PDF zum herunterladen. Einfach den Button hier drücken.

INFOS CHECK-U
0
Die hier zur Verfügung gestellten Dokumente sind im PDF-Format. Sie werden auf Deinem / Ihrem Gerät in den Ordner gesichert, der für Downloads eingerichtet ist. Zur Verwendung solltest Du / sollten Sie ein Programm verwenden, das PDF-Dateien lesen kann, beispielsweise den Acrobat Reader. Eine kostenlose Version zum Download feindest Du / finden Sie unter dem hier hinterlegten Link: https://acrobat.adobe.com/de/de/acrobat/pdf-reader.html

Falls die heruntergeladene Dateien auf Deinem / Ihrem Gerät nicht automatisch „entzippt“ werden, können sie mit einem entsprechenden Hilfsprogramm entpackt werden. Du findest / Sie finden kostenlose Tools über die gängigen Suchmaschinen mit Suchbegriffen wie „entzippen“ und der Angabe über das Betriebssystem Deines / Ihres Rechners.